5.5.1 Dispositionen der Schulleitungen

Den Schulleitungen kommt die Aufgabe zu, im Rahmen der neuen Autonomie ihre Schule zu steuern. Dem fächerübergreifenden Medieneinsatz stehen sie dabei verhalten, aber grundsätzlich positiv gegenüber. Jedoch beklagen sie die fehlende Didaktik, Medienkompetenz und Lehrerbildung (vgl. mmb 2015: 4 f.).

Gleichzeitig sind Schulleiter aber natürlich auch Lehrer. Diese stehen der Medienbildung nicht selten skeptisch gegenüber und meiden nicht nur deshalb den Computer in ihrem eigenen Unterricht (Niederastroth 2015: 22 ff.).

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s